Mitgliederbrief Dez. 2020

pexels-photo-2011367.jpeg

Ich hab diese Zeit des Jahrs gar lieb, die Lieder die man singt; und die Kälte die eingefallen ist macht mich vollends vergnügt.

(Goethe, Briefe, an Kestner)

Liebe Mitglieder der Liberalen Senioren Brandenburg,

 

2020 ist ein ganz besonderes Jahr, auch ein Schaltjahr. Eines, das viele von uns vermutlich am liebsten zum Teufel schicken würden. Aber es gibt auch gute Dinge, die in den letzten Monaten passiert sind. Die Geschehnisse seit Anfang März, in anderen Teilen der Welt schon seit Ende des Jahres 2019, lehren uns zutiefst menschliche Werte: Dankbarkeit, Solidarität, Hilfsbereitschaft. Es gibt gute Gründe, das bisherige Jahr nicht komplett zu verunglimpfen.

 

Was für ein Jahr, das muss jedes Mitglied selbst für sich entscheiden, auch waren nun die Maßnahmen der Regierung in der Verbindung mit der Pandemie zu gering, ausgewogen oder sogar übertrieben, sollte vom liberalen Standpunkt aus betrachtet werden.

 

Im Jahr 2020 ist das Verbandsleben der Liberalen Senioren nicht zusammengebrochen. Die LiS BRB haben zwei präsent erweiterte Vorstandssitzungen zwei präsent Liberale Vespern eine digitale Liberale Vesper und sechs digitale erweiterte Landesvorstandssitzungen durchgeführt.

 

Alle anderen Maßnahmen, die mit einem besonderen Kontaktrisiko verbunden waren, wurden ausgesetzt.

 

Wie jedes Jahr, wird aufgrund des Wetters und der kurzen Tage in den Monaten Jan. und Febr. 2021 keine Veranstaltung angesetzt. Beginnen wollen die LiS BRB, wenn es die Pandemie zulässt, wieder im März 2021 mit einer Vorstandssitzung.

 

Damit es zu keinen Überschneidungen mit den Maßnahmen und den Wahlen auf den FDP-Parteiebenen kommt, ist wie in den zurückliegenden Jahren die Jahresmitgliederversammlung der LiS für April 2021 vorgesehen. Die Jahresmitgliederversammlung der LiS 2021 ist verbunden mit Neuwahlen.

Dazu wird es auf der Landesvorstandssitzung im März 2021 erste Vorstellungen zum Ablauf dieser Jahresmitgliederversammlung geben.

 

Es sind zu wählen:

 

  • Vorsitzende/ er

  • Stellvertretende/ er Vorsitzende/ er

  • Schatzmeister/ in

  • Drei bis fünf Beisitzer/ in

  • Drei Delegierte/ in zur Bundesdelegiertenversammlung

  • Drei Ersatzdelegierte/ in zur Bundesdelegiertenversammlung

  • Zwei Rechnungsprüfer/ in

  • Ein Kandidat/ in für das Amt als Beisitzer im Bundesvorstand der LiS

  • Ein Mandatsträger/ in für den Seniorenrat des Landes Brandenburg

 

Als Veranstaltungsort ist die Stadt Brandenburg/ Havel vorgesehen.

 

Der Landesvorstand ruft alle Mitglieder auf sich Gedanken zu machen, inwieweit man im neuen Vorstand und bei den verschiedensten Funktionen mitwirken möchte.

 

Die Liberalen Senioren BRB sehen es als die wichtigste Aufgabe für 2021 an, alle Kräfte zu mobilisieren, um noch mehr des großen Wählerpotentials der 23 Millionen Bundesbürger, die sechzig und älter sind, für die Politik der FDP zu interessieren. Diese Bevölkerungsgruppe zu gewinnen ist wichtig, ist gut für die FDP, die im nächsten Jahr ein langes und schwieriges Wahljahr zu bestehen hat mit der Bundestagswahl im September 2021 als „Krönung“

 

 

Ich wünsche persönlich allen Mitgliedern der Liberalen Senioren sowie Ihren Lieben schöne Weihnachtsfeiertage und ein erfolgreiches Jahr 2021.

 

 

 

 

 

Werner Holzapfel

Landesvorsitzender

 

 

 

Nachruf:

 

Feltina Meesters-Mayer ist am 1. Dezember 2020 plötzlich und viel zu früh von uns gegangen. Wir Liberalen Senioren Brandenburg sind sehr traurig, mit ihr ein langjähriges Mitglied verloren zu haben. Die Liberalen Senioren trauern um sie. Unser Mitgefühl gilt aber auch ihrer Familie. Die Liberalen Senioren Brandenburg werden Feltina Meesters-Mayer ein ehrendes Andenken bewahren.