Liberalen Senioren setzen die Bildungsveranstaltungsreihe "Religionen in Deutschland" fort

December 19, 2019

 

 

 

Im Rahmen der Bildungsveranstaltungsreihe „Religionen in Deutschland“ luden die Liberalen Senioren Brandenburg in den Dom zu Brandenburg ein. Nach den Stationen Judentum mit Besuch der Berliner Synagoge in der Rykestraße und Islam mit Besuch der zentralen Moschee in Berlin am Columbiadamm bildete das Christentum mit dem Besuch des Doms zu Brandenburg in der Vorweihnachtszeit einen sehr besinnlichen Jahresabschluss. Die Reihe wird im nächsten Jahr voraussichtlich mit einer Veranstaltung zum Buddhismus fortgesetzt.

 

Der Vorsitzende der Liberalen Senioren Brandenburg Werner Holzapfel konnte zahlreiche Mitglieder und Gäste vor dem Kirchenportal begrüßen. Die Ehrenvorsitzende der brandenburgischen Liberalen Senioren, Renate Schneider, hatte ein wunderbares Programm zusammengestellt. Es begann mit einer sehr sachkundigen Führung durch den Dom St. Peter und Paul, in der die Geschichte der Stadt Brandenburg und ihres Doms bis zurück in die slawische Zeit sehr lebendig vorgestellt wurde. Imposant auch die Vorführung der exzellenten Akustik mit einem kurzen gregorianischen Gesang. Der Dom zu Brandenburg zeugt von der sehr wechselvollen Geschichte der Gegend und auch von den bis in die Neuzeit andauernden Spannungen zwischen Staat und Kirche.

 

Architektonisch bietet der Dom zu Brandenburg durch seine vielfachen Umbauten viele spannende Details, die ihn zu einem unverwechselbaren Kleinod in unserem Land machen.

 

Unvergessen wird auch der Besuch auf der Orgelempore des Doms bleiben, wo den Teilnehmern durch den Organisten die Technik und das fulminante Klangvolumen dieses hervorragend erhaltenen Instruments nähergebracht wurde. So nah kommt man diesem himmlischen Instrument sicher nur sehr selten.

 

Den Abschluss bildete ein Essen in der dem Dom benachbarten Remise, bei dem das Erlebte, das zu Ende gehende Jahr und auch die Politik im Mittelpunkt der Gespräche standen. Werner Holzapfel dankte allen Teilnehmern für ihr Kommen und wies auf die Veranstaltungen im kommenden Jahr hin. Axel Graf Bülow dankte stellvertretend für die Teilnehmer und den Vorstand Werner Holzapfel für seinen unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz für die Sache der Liberalen Senioren und wünschte ihm auch für das nächste Jahr Gesundheit und eine glückliche Hand.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Gedanken zum Ende des 2. Weltkrieges

May 8, 2020

Ein optimistischer Tag -Frühlingsanfang-

March 19, 2020

1/10
Please reload

You Might Also Like:

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now